Kulturbetriebe

Unsere heimischen und internationalen Gäste erwarten einen inspirierenden Besuch in sicherer Umgebung, der eine positive Erinnerung hinterlässt, der informiert, der vielleicht aufrüttelt und das eigene Weltbild verändert. Diesen vielfältigen Erwartungshaltungen von unseren ebenso vielfältigen Gästen aus aller Welt wollen wir gerecht werden.

MitarbeiterInnen an Kassen, Infoschaltern, Ausstellungsräumen und in der Kulturvermittlung, Sicherheit sowie in den Shops sind das direkte Gegenüber für die Gäste. Sie verkörpern die Organisationen. Dabei bilden Sicherheit und Gästeservice die erforderliche Einheit der Dienstleistung, die den spürbaren Unterschied macht. ECHOCAST setzt genau an dieser Stelle an und stärkt die MitarbeiterInnen in ihren Rollen.

Neben einem Stammteam arbeiten vielfach Saison- oder Aushilfskräfte oder MitarbeiterInnen von Sicherheitsdienstleistern. ECHOCAST schließt die Lücke eines gemeinsamen Serviceverständnisses und einer standardisierten Weiterbildung. Die Grundlage dafür haben einige engagierte Betreiber von kulturellen Einrichtungen mit der Definition des Standards ECHOCAST geschlossen.

ICOM Österreich hat das Qualitätssiegel für das ECHOCAST Programm verliehen. Es wird von ICOM Österreich als hochqualitatives Weiterbildungsangebot im Museumsbereich weiterempfohlen.

Mit der Lizenzpartnerschaft und der Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding drücken Organisationen die Bereitschaft aus, ECHOCAST als Qualitätsstandard umzusetzen, MitarbeiterInnen zu zertifizieren und Teil des Netzwerks zu sein.

Wir freuen uns unser Non-Profit Netzwerk laufend erweitern zu können und Organisationen als Partner zu gewinnen. Gerne stehen wir bei Interesse für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Echocast LizenzpartnerBetragFälligkeit
Normaltarif€ 1.000,00 fällig zum 01.02. eines Jahres
Ermäßigter Tarif für Institutionen/Unternehmen mit max. 50 MitarbeiterInnen (Köpfe)€ 500,00fällig zum 01.02. eines Jahres
exkl. Ust.

Finden Sie hier unsere ECHOCAST Partnerorganisationen:

Akademie der bildenden Künste